Muster und Frist zur Kündigung der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV)

Posted on by 0 comment
Anzeige

Grundsätzlich hat man als gesetzlich Krankenversicherter die freie Wahl,
welcher gesetzlichen Krankenversicherung man beitritt.

An die gewählte Krankenkasse ist man dann mindestens 18 Monate gebunden.
Nach Ablauf der 18 Monate kann man zu einer anderen Krankenkasse wechseln.

Die Kündigung bei der alten Krankenkasse kann mit Frist zum Ablauf des übernächsten Kalendermonats ohne Angabe von Gründen durchgeführt werden.

Erhebt ein Krankenkasse erstmalig einen Zusatzbeitrag oder erhöht einen bereits bestehenden Zusatzbeitrag,
besteht ein Sonderkündigungsrecht für den Versicherten.
Dann kann man die Mitgliedschaft bis zum Ablauf des Monats kündigen, in dem der Zusatzbeitrag erstmals erhoben wurde. In diesem Fall entfällt die 18-monatige Bindungsfrist und die Kündigung wird zum Ablauf des übernächsten Monats wirksam.

Für beitragsfrei mitversicherte Familienangehörige gilt das freie Wahlrecht der Krankenkasse nicht,
Familienversicherte müssen in der gleich Krankenkasse wie das zahlende Mitglied versichert werden.

Vergleich GKV gesetzliche Krankenkassen

Musterschreiben zur Kündigung Ihrer gesetzlichen Krankenkasse

 

Kündigung meiner Mitgliedschaft in der Krankenkasse (ihre aktuelle Kasse)

[Datum]

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft bei der (ihre aktuelle Krankenkasse) zum (Datum zu dem die Kündigung wirksam sein soll).

Meine Versichertennummer:

Mein Geburtsdatum:

Bitte senden Sie mir eine schriftliche Kündgungsbestätigung zu.

Von Rückwerbeversuchen bitte ich abzusehen.
Mit freundlichen Grüßen,

 (Ihre Unterschrift)

 

 

Anzeige

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *